Akkreditierungsverfahren

Aktuell läuft am IAG die Institutsevaluierung. Heute wurden vor einem externen Professor/innen-Gremium freiwillige Studierende der drei Studiengänge Angew. Geowiss. BSc und MSc und Trophee MSc nach ihrer Einschätzung der Institutsstrukturen und der Lehre befragt.

Im wesentlichen waren sich alle einig: Es gibt anständige, vielfältige Lehre am IAG.
Diskutiert wurden aber auch Themenpunkte wie z.B. die Notwendigkeit eines (mobilen) PC-Pools, die Umverteilung von Modulangeboten auf Sommer- und Wintersemester zur Verteilung der Arbeitszeiten, Exkursionsbezuschussung, Regelstudienzeit, externe Kursangebote, Praktika, Erasmus.

Unser persönliches Fazit, frei nach einem der externen Professoren: es lohnt sich ab und an den Mund aufzumachen. Viele Probleme lassen sich lösen, sobald man sie einmal identifiziert hat.

(Bzw. in der Geologie: Viele Probleme lassen sich identifizieren, sobald mal sie einmal gelöst hat.)

marmorhcl

Quelle: Fondation RESTENA, 2019 http://www.restena.lu

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s